Mantrailing

DEM GERUCH AUF DER SPUR

MANTRAILING ~ was ist das überhaupt?

 

MANTRAILUNG (übersetzt: engl. man "Mensch" und trail "verfolgen"). Hierbei wird eine Person anhand ihres Individualgeruchs vom Hund gesucht. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde genutzt.

 

Der Hund bekommt einen Geruchsartikel der zu suchenden Person (z. B. ein Kleidungsstück) und folgt der Geruchsspur, die die Person auf ihrem Weg hinterlassen hat. Der Individualgeruch setzt sich u. a. aus chemischen und biologischen Abbauprodukten des menschlichen Körpers, wie Hormonen, Schweiß und Parfum zusammen.

 

Während der Suche differenziert der Hund all die Gerüche, die er aufnimmt, d. h. er unterscheidet, welcher Spur er folgen muss, um die gesuchte Person zu finden. Hunde sind in der Lage, diesen Geruch auch noch viele Stunden und sogar Tage später auszumachen und zu verfolgen.

  

MANTRAILING kann  jedes Mensch-Hund-Team lernen. Diese Form der Nasenarbeit ist eine ideale und artgerechte Auslastung für jeden Hund. Die Rasse und das Alter des Hundes ist egal. Ob als Welpe oder im fortgeschrittenen Alter lastet es den Hund aus, da er bei der Suche unentwegt unzählige Gerüche miteinander vergleichen muss.

Nicht nur das, er unterscheidet dabei frische von alten Spuren!

 

Ich biete verschiedene Formen des Mantrailing für Einsteiger und Fortgeschrittene an!

UND natürlich können Sie & Ihr Hund auch bei uns die PRÜFUNG in den verschiedenen Stufen ablegen.

Dies geschieht in Zusammenarbeit mit der MANTRAINLING COMPANY direkt bei uns vor Ort!

 

 

ABER auch spannende Events und Seminare können bei der

Mantrailing-Company-Suchhundezentrum-Rheinland besucht werden, schauen Sie mal rein :O) 

 

HABE ICH IHR INTERESSE AN DER WELT DES MANTRAILING GEWECKT?

 

Dann freue ich mich auf Sie & Ihren Hund :O)

 

KUCKUNNIWI

Die mobile Hundeschule
Sandra Klaas
Hundetrainerin & Verhaltensberaterin

Telefon: +49 (0) 2297 8039071
Mobil: +49 (0)  177  8936415
  

 

HUNDE FREILAUF 

in Morsbach :O)

zu jeder Jahreszeit

 

Alle Info`s finden Sie hier

********************************

 

Die "ERLAUBNIS gemäß

§ 11, Abs. 1, Nr. 8 für TierSchG"

wurde erteilt durch das

 

Veterinäramt des Oberbergischen Kreises

- Der Landrat -

 

********************************