Qualifikationen

Für mich selbst war von Anfang an klar, dass ich den Beruf "Hundetrainerin und Verhaltensberaterin" nur mit einer fundierten Ausbildung und sehr guten Qualifikation ausüben werde. Dies ist sehr wichtig und meiner Meinung nach unerlässlich um mit Mensch und Hund richtig und gut zu arbeiten!

 

Praxiserfahrung, Neugierde und vor allem Spaß haben mein Wissen reifen lassen und mir die Leidenschaft gebracht, mit der ich mein Training nun ausübe.

 

Mein Studium zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin absolvierte ich bei Ziemer & Falke GbR, Schulungszentrum für Hundetrainer, wo die gewaltfreie und vor allem individuelle Arbeit mit Mensch und Hund im Vordergrund steht. 

Ausbildungsbestätigung
Ausbildungsbestätigung

Folgende Inhalte sind Bestandteil der 

"Hundetrainer Ausbildung":

 

Entwicklung der Rassen

Rassebedingte Wesensunterschiede

Entwicklungsstadien

Ausdrucksverhalten

Aggressionsverhalten

Sozialverhalten

Jagdverhalten

Hund als Sozialpartner des Menschen

Unerwünschtes Verhalten und Verhaltensanomalien

Kommunikation Hund/Hund

Krankheiten und Training

 

Die Übertragung ethologischer Grundkenntnisse auf das Zusammenleben

                                                                und die Erziehung von Haushunden

 

                                                               Trainingsaufbau

                                                               Trainingsmethoden

                                                                Probleme erkennen und lösen

                                                                Kommunikation Mensch/Hund

                                                                Hilfsmittel im Training

                                                                Welches Training für welchen Hund?

                                                                Welches Training für welches Problem?

                                                                Verhaltensanalyse

                                                                Vorausplanende Situationskontrolle

                                                                Konkrete Zielsetzung

                                                                Konfliktmanagement Mensch/Hund

Ausbildungsbestätigung
Ausbildungsbestätigung

Folgende Inhalte sind Bestandteil der

"Verhaltensberater Ausbildung":

Psychologie und Verhalten des Hundes

Physiologie, Neurologie

Gehirn

Kastration

Psychopharmaka

  

Problemverhalten 1

Verhaltensstörung-krankes Verhalten

Leitsymptome

Unkontrollierbarkeit

Aggression

Gegen wen richtet sich die Aggression?

Aggressionsgründe

Erscheinungsbilder der Aggression

Angst / Angststörungen

                                                               Übererregbarkeit - Hyperaktivität

                                                               Vokalisation

                                                          Trennungsbedingte Störungen

                                                          Aufmerksamkeit forderndes Verhalten

                                                          Depression

                                                          Gestörte Nahrungsaufnahme

                                                          Pica, Koprophagie, Anorexie, Hyperphagie

                                                              Adipositas, Polydipsie

                                                          Ausscheidungsverhalten

                                                             

                                                              Problemverhalten 2

                                                         Nonverbale Kommunikation mit dem Hund – Praktische Übungen

                                                         Stereotypien / Zwangshandlungen

                                                         Störendes Sexualverhalten

                                                         Zerstörung

                                                              Kind und Hund, Hund und Auto                                                    

                                                     

                                                             Werkzeugkiste: Trainings- und Behandlungsmöglichkeiten

                                                         Spieltherapie

                                                         NLP Wahrnehmungspositionen mit Hund

                                                         Vorausplanende Situationskontrolle

                                                         Thundershirt, Calming Cap

                                                         Fütterungsmanagement

                                                         Systemische Intervention

                                                         Kontrollierte Rangeinweisung zur Strukturierung der sozialen 

                                                             Kommunikation

                                                         Aggressionsentschärfung

                                                         Autonomietraining

                                                         Resozialisation 

                                                             Wesenstest, Durchführung und Vorbereitung

                                                         Gesetzeskunde

                                                         Rechtsvorschriften

                                                         Tierschutz

Seminar~Teilnahmebestätigung
Seminar~Teilnahmebestätigung

CANIS Zentrum für Kynologie


THEMA:

Anatomie, Physiologie und Gesundheit des Hundes

Teil 1


Folgende Inhalte sind Bestandteil des Seminars:

Herz-Kreislauf-System

Atmungsapparat

Infektionskrankheiten

Harn- und Geschlechtsapparat

Parasiten

Ausbildungsbestätitgung
Ausbildungsbestätitgung

FIRST HELP

 

"GRUNDAUSBILDUNG ZUM ERSTHELFER"

 

Der Erste Hilfe Kurs entspricht den Vorgaben der Unfallversicherungsträger für die Erste Hilfe in Betrieben/ Unternehmen (DGUV Vorschrift 1, DGUV Grundsatz 304-001) und sind anerkannt von allen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen.

 

 

ERSTE HILFE AM HUND

 

Wie ich finde, sollte jeder Hundehalter dieses Seminar absolvieren & am besten öfters mal im Leben,

denn wie schnell ist das eine oder andere vergessen

und wir werden unsicher!

 

 

 

 

 

 

Apropos lernen ...

Das Wissen um unsere geliebten Fellgesichter ist unheimlich vielfältig, spannend und scheint schier unerschöpflich zu sein! Es gibt immer und immer wieder neue Erkenntnisse rund um den Hund und jeder, der sich mit diesem Thema intensiv befasst, wird sich im ständigen Wandel sehen - zwischen alter Schule und neuem Wissensstand.

 

Psychologie, Ethik, Gesundheit, Recht, Ernährung und Genetik usw. sind nur einige Gebiete, auf die man sich begibt, sobald man seine Nase in die Hundewelt steckt!

 

 

... und da der Mensch nie auslernt, werde ich mich für Sie und Ihren Hund ständig weiterbilden!

 

KUCKUNNIWI

Die mobile Hundeschule
Sandra Klaas


Hundetrainerin, Verhaltensberaterin, MantrailTrainerin & Tierfotografin

Telefon: +49 (0)  4972 2570993
Mobil: +49 (0)    177 8936415
  

 

Wöchentliche

TrailGruppen 

 

 

Alle Info`s finden Sie hier

********************************

 

Die "ERLAUBNIS gemäß

§ 11, Abs. 1, Nr. 8 f

für TierSchG"

wurde erteilt durch das

 

Veterinäramt des Oberbergischen Kreises

- Der Landrat -

 

sowie durch den

Zweckverband Veterinäramt

- JadeWeser -

 

********************************